Donnerstag, 6. Dezember 2007

Maxim Billers Esra

Ach, schade! Esra soll jetzt, nachdem man jahrelang (seit 2003!) quasi-geschwärzte oder vielleicht sogar noch unzensierte Versionen kaufen konnte, richtig verboten werden. Meine Güte! Und wie müsste man die Geschichte umschreiben, damit Esra nicht mehr als reale Person erkennen kann? So ein Unsinn!

Keine Kommentare: