Dienstag, 17. August 2010

Kathrin Passig: Schwarzfahren in der Aufmerksamkeitsökonomie - Zusammenfassung

Ich kann mich noch daran erinnern, wie Kathrin neulich über mich spöttelte, als ich meine Blogs mit Flattr-Buttons dekorierte. Nun ringt sie wohl nicht nur um immaterielle Würdigung ihrer Arbeit.

Auf jeden Fall ist sie ein hinreißende Klasse-Schreiberin. Ich würde bei ihr immer ein paar Mal auf den Flattr-Button drücken.

Keine Kommentare: