Montag, 30. August 2010

TP: Sarrazin bedient krude Rassenlehre

TP: Sarrazin bedient krude Rassenlehre

Tja nun, auch Stephan Kramer kann kaum in Abrede stellen, dass es tatsächlich eine israelische Forschung um das jüdische Gen gibt, die gerade auch in der Auseinandersetzung um Shlomo Sand und seine Publikationen eine gewisse Bedeutung einnimmt.
Mir ist allerdings in diesem Zusammenhang nichts von diesem über Sarrazin behaupteten Rassenwahn bekannt.
Der bekannte Schnellredner Kramer wird sich da wohl zurücknehmen müssen.

Keine Kommentare: