Freitag, 19. August 2011

heise online - Keine Smartphones, Tablets, PCs und Notebooks von HP mehr

heise online - Keine Smartphones, Tablets, PCs und Notebooks von HP mehr: HP will sich zum Software-Konzern umbauen und erwägt den Verkauf der PSG-Sparte, die Notebooks und Desktop-PCs verkauft. Zudem sollen die WebOS-Geräte sterben, also die Pre-Smartphones und das Tablet Touchpad.

Keine Kommentare: