Donnerstag, 21. März 2013

Router mit VPN-Zugang - c't-Archiv, 5/2013, Seite 118

Router mit VPN-Zugang - c't-Archiv, 5/2013, Seite 118
Mein Router daheim hat ja eine "öffentliche IP-Adresse", wenn auch eine dynamische. (Ich kann sie im Normalfall über DynDNS und myfritz.net erreichen.) Ich komme jedoch nicht immer aus einer Umgebung mit einer eben solchen öffentlichen IP-Adresse. Mein letzter Kenntnisstand war, dass zur Kopplung von 2 Netzen über VPN eben beide eine öffentliche IP-Adresse haben müssen. Dieser Artikel lehrte mich, dass es inzwischen auch "VPN via NAT" gibt. Ich habe also einen Grund, mich gelegentlich nochmal mit diesem Thema zu beschäftigen.

Keine Kommentare: