Dienstag, 24. Dezember 2013

21. Heilige Sneakpreviewnacht der Yorck Kinogruppe am 2013-12-24 im Filmtheater am Friedrichshain

Es lohnt sich, bereits ab 17:00 da zu sein.

Die Filme dieses Abends:
Die 6 Filme werden in unterschiedlichen Kombinationen in 5 Sälen und 3 "Gängen" gezeigt.

Meine Reihenfolge und Wahl:
  • Begrüßungsgetränk (der Ostalgie-Sekt namens Rotkäppchen) + Karotte-Mango-Suppe
  • Film 1: Hannas Reise
  • Büffet 1: kann mich nicht erinnern, dass mir das Schlange-Stehen und Gedrängel hier früher auch so auf den Geist ging; und nach meinem Essen: die Speisegerüche auf dem Gang - ein Verdauungsschnäpschen wär es!!! oder ein Fernet Branca oder so
  • Film 1: Imagine - derjenige der 5 Filme mit dem spätesten Ende im 2. Gang; "Philomena" war 45 Minuten früher zu Ende
  • Büffet 2: als die "Imagine"-Gucker ans Kuchen-Büffet kamen, was das dieses bereits fast restlos leer gefressen; na, ja, stand ja auch sicher schon ewig herum
  • Film 3: Erbarmen
Um 02:00 ist alles vorbei.

Fazit / was man besser machen kann:
  • man kann die Anfangs- und Ende-Zeiten der Filme mit mehr Präzision (noch besser: einfach korrekt) wiedergeben
  • man kann die Filme gleichzeitig aufhören lassen, damit alle eine faire Chance bei der Schlacht am Büffet haben
  • man kann aber auch einfach genügend Essen hinstellen
Ein so schlechtes Büffet wie dieses Jahr habe ich in diesem Rahmen noch nicht erlebt. Nächstes Mal muss ich mir meine Snacks selbst mitbringen.

Ich werde aber wieder hingehen, für Verweigerung war's wiederum nicht schlecht genug.

Keine Kommentare: